Jugendfeuerwehr

 

1. Jugendwart Philipp Dumps                                                      

Email: Jugendwart@feuerwehr-hundszell.de

 

2.Jugendwart Fabian Schmidmeir

Email: Jugendwart@feuerwehr-hundszell.de

                                                                                               

 

Hast du Lust auf...
 

-Action und Abwechslung?
-Ausflüge und Kameradschaft, auf Technik und Feuerwehr?
-neue Freunde statt alte Computergames?
-und vieles mehr?

Dann bist Du bei uns genau richtig - bei der Jugendfeuerwehr Hundszell.

Wir über uns

Bei uns lernt man in der Ausbildung alles, was man später als Feuerwehrdienstleistender im aktiven Dienst braucht.
Und obwohl die Ausbildung ein zentrales Thema in der Jugendfeuerwehr ist, haben wir natürlich mehr zu bieten.
Wochenendausflüge, Kegeln, Minigolf, Besuch von Berufs- und Flughafenfeuerwehren, Museen, usw... andere Leute kennen lernen, schwimmen gehen, abends am Lagerfeuer sitzen und grillen - all das und noch viel mehr kann man bei uns haben.

Jugendfeuerwehr - warum?

Die Jugendfeuerwehr soll Dich auf den aktiven Dienst in der FF Hundszell vorbereiten, in den Du (hoffentlich) mit
18. Jahren eintrittst. Natürlich wollen wir aber auch eine attraktive und sinnvolle Freizeitbeschäftigung für alle Jugendliche anbieten.

Ausbildung

Ob Löschangriffe, Umgang mit feuerwehrtechnischen Geräten, Erste Hilfe oder technischer Hilfe bei uns lernt Ihr alles was Ihr später mal wissen müsst. Im Laufe der Ausbildung gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, das Gelernte unter Beweis zu stellen vom Wissenstest, Jugendflamme bis zur bayerischen Jugendleistungsspange.

Eintritt

Bei uns kann jede(r) von 12 bis 17 Jahren in die Jugendfeuerwehr eintreten, Mädchen wie auch Jungen. Es werden keine Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten vorausgesetzt, man sollte natürlich keine geistigen oder körperlichen Einschränkungen haben. Ab 12 Jahren bekommt jeder seine persönliche Schutzausrüstung gestellt.
Unentschlossene können auch einfach so bei uns vorbeischauen.
Jugendübungen finden meist alle 14 Tage am Samstag um 17:00 Uhr statt.